1010945

Apple will die iSight hinter das Display verlegen

09.01.2009 | 10:55 Uhr |

Laut eines Patentantrags plant Apple die iSight hinter das LCD-Display des Monitors zu versetzen. Die Kamera soll durch den Bildschirm hindurch filmen.

Mit dem Patent "Bilder aufnehmen mit einer Kamera in einem elektronischen Display" aufnehmen will sich Apple das Prinzip einer Webcam hinter dem Displaypanel patentieren. Der Bildschirm soll bei Bedarf zum Aufnehmen teilweise verdunkelt oder transparent gemacht werden, damit die Kamera nicht vom Licht des Displays gestört wird. In der Beschreibung des Antrags bezieht sich Apple auf OLED-Displays, das Verfahrn könnte aber auch mit anderen Techniken möglich sein, so Apple. OLEDs eignen sich für diesen Fall besonders gut, da hier die Bildpunkte selbst leuchten und nicht wie bei LCD-Displays von hinten beleuchtet werden. Ist ein OLED-Bildpunkt inaktiv, dann ist diese Stelle des Bildschirms dunkel.

Derzeit gibt es jedoch noch keine OLED-Displays in praktikablen Größen und zu markttauglichen Preisen. Der Patentantrag stammt aus dem Juli 2007, als Erfinder gibt Apple Michael Janicek an. Die Kamera im Bildschirm soll Webcam-Gespräche natürlicher wirken lassen, weil die Teilnehmer so nicht mehr zwischen Kamera und Bildschirm hin- und herblicken müssten.

Info: Patentantrag

0 Kommentare zu diesem Artikel
1010945