1048220

Plagiatsvorwurf: Apple verklagt Samsung

19.04.2011 | 07:18 Uhr |

Apple hat gegen seinen Konkurrenten Samsung Klage eingereicht, die vorwirft, Samsung kopiere mit seinem Galaxy Tab und den Galaxy-Smartphones iPad, iPhone und iPod.

Samsung Galaxy
Vergrößern Samsung Galaxy

Die auf Googles Android laufenden Geräte würden Technologie, Design und sogar die Verpackung der erfolgreichen iOS-Geräte plagiieren, heißt es in der im Gerichtsbezirk Nordkalifornien eingereichten Klage: "Anstatt eine eigene Produktentwicklung zu verfolgen, hat sich Samsung entscheiden, sklavisch Apples innovative Technologie […] unter Verletzung Apples wertvollen geistigen Eigentums zu verletzen." Die Kopie mit ihrem rechteckigen Formfaktor mit abgerundeten Ecken und der Aluminiumrückseite sei so durchdringend, dass die Samsung-Galaxy-Produkte wie tatsächliche Apple-Produkte wirkten, argumentiert Apple weiter. Samsung hat Ende letzten Jahres als der erste große Hersteller von Unterhaltungselektronik ein Konkurrenzprodukt zum iPad herausgebracht, das Galaxy Tab ist bisher auch das einzige Gerät, das neben dem iPad wesentliche Marktanteile hält, wenn auch deutlich weniger als der Marktführer. Die Klage wirft Samsung konkret zehn Patentverletzungen und zwei Verletzungen der Markenrechte sowie unfaire Geschäftspraktiken vor.

Apple verlangt vom Gericht eine Verfügung zur Unterlassung der Patentverletzungen durch Samsung sowie Schadensersatz. Gegenüber dem IDG News Service wollte Samsung zu der Klage keine Stellung nehmen, Apple war für weitere Kommentare nicht erreichbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048220