981675

Patentklage gegen Google

30.11.2007 | 12:22 Uhr |

Google hat nun bis Januar Zeit, in einem Patentprozess auf Vorwürfe der Kläger Northeastern University in Boston und der in Massachusetts ansässigen Firma Jarg zu antworten.

Die beiden Kläger sind der Ansicht, der Suchmaschinenbetreiber verstoße gegen ein eine der Northeastern University entwickelte Technologie, die Suchabfragen aufteilt und auf verschiedene Rechner im Netzwerk verteilt und so schneller Ergebnisse erhält. Das Patent hatte die Universität an die Firma Jarg lizenziert, die von einem ihrer Professoren, Kenneth Baclawski, mitgegründet wurde. Die Klage ging bereits am 6. November am Bezirksgericht in Texas ein, Google hat um eine Verlängerung der Antwortfrist über die üblichen 21 Tage hinaus gebeten. Jarg und die Northeastern University wollen von Google die Zahlung von Lizenzgebühren erstreiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981675