1018848

Apple und andere wegen Shazam verklagt

15.05.2009 | 11:15 Uhr |

Das praktische Tool Shazam soll gegen ein Patent verstoßen. Apple und andere werden in der Klage als Profiteure aufgelistet. Ein texanisches Gericht soll nun über die Zukunft des Programms entscheiden.

Die Musikidentifikationssoftware Shazam verstoße gegen ein im Jahre 2005 an Tune Hunter vergebenes Patent. Dies behauptet eine am Dienstag in Texas eingereichte Klage. Laut Cnet hält Tune Hunter ein Patent für eine Technologie, die es auf mobilen Geräten erlaube, Musik zu identifizieren - genau das, was die iPhone App Shazam leistet. Neben Apple und dem Hersteller Shazam Entertainment sind in der Klage ausdrücklich AT&T, Amazon, Gracenote, Samsung, LG und Motorola genannt, die allsamt von der Patentverletzung profitieren würden. Das Gericht in Texas ist für seine rasch abgehandelten Patentklagen bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1018848