1176862

Kodak will Patente verkaufen

02.08.2011 | 07:32 Uhr |

Der Patentstreit des im analogen Zeitalter hängen gebliebenen Foto-Unternehmens Kodak mit RIM und Apple um Patente für digitale Fotografie könnte eine neue Wendung bekommen, berichtet das Wall Street Journal

US-Patent- und Markenamt
Vergrößern US-Patent- und Markenamt

Kodak will Teile seines geistigen Eigentums verkaufen, unter anderem Patente um Aufnahme, Organisation und Speicherung von Bildern. Kodak beschuldigt RIM und Apple, mit ihren Smartphones die entsprechenden Patente zu verletzen, der Prozess darum dauert noch an . Ob jedoch die strittigen Patente ebenfalls zum Verkauf stehen, sagte das Unternehmen nicht. Ebenso wenig sind Interessenten für die Patente bekannt. Insgesamt wolle Kodak 1100 Patente verkaufen, zehn Prozent seines Portfolios.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1176862