1564141

HTC will keinen Vergleich mit Apple

30.08.2012 | 10:29 Uhr |

Das harte Urteil der Jury in Nordkalifornien sollte an sich die andren Kontrahenten Apples im Streit um Marktanteile im Mobilfunk aufgeschreckt haben.

Doch hat zunächst Google die Bedeutung des Urteils für sich heruntergespielt und nun will auch der taiwanesische Hersteller HTC nicht klein beigeben. Wie der Aufsichtsrat des Unternehmens Cher Wang dem Branchenblatt Digitimes mitteilte, habe man bei HTC keinerlei Interesse daran, den eigenen Rechtsstreit mit Apple durch einen außergerichtlichen Vergleich beizulegen. Samsungs Niederlage sei nicht symptomatisch für das gesamte Android-Ökosystem zu sehen, HTC sei innovativ genug, um es mit der rechtlichen Herausforderung Apples aufzunehmen. Samsung hatte sich einem Vergleich mit Apple verweigert,  bleibt das Jury-Urteil bestehen, muss der koreanische Konzern etwa eine Milliarde US-Dollar an Apple zahlen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1564141