939579

Paul Thurrott stellt Windows Vista Beta 1 vor

28.07.2005 | 11:24 Uhr |

Der in der Windows-Welt lang ersehnte Aufschlag hat stattgefunden : Windows Vista Beta 1 bringt Microsoft nach langer Durststrecke wieder auf die Spur zum nächsten Betriebssystem

IE 7 unter Vista
Vergrößern IE 7 unter Vista

Microsoft-Experte Paul Thurrott gehört zu den auserwählten etwa 10000 Beta-Testern, die eine erste funktionstüchtige Vorversion des XP-Nachfolgers "Vista", bisheriger Codename: Longhorn, testen dürfen. Er hat das mit der ihm eigenen Gründlichkeit getan und die Ergebnisse ausführlich auf seiner Web-Site vorgestellt. Zu den neuen Funktionen gehört eine sorgfältig überarbeitete Ordnerstruktur mit einfacherer Navigation und ausführlicher Datei-Information, einschließlich "Virtual Folders". Auch eine Beta-Version von Internet-Explorer 7 mit Tabs und Unterstützung für RSS-Feeds sind enthalten, ferner eine ins System integrierte Sprachsteuerung sowie ein Backup-Tool. Thurrott staunt darüber, dass die Beta 1 bereits sehr schnell laufe, seinem Gefühl nach schneller als das aktuelle Windows XP unter vergleichbaren Bedingungen. Zum Erscheinungsbild bemerkt er, Vista sei "gefällig und schön gestaltet, mit einem vagen Mac-OS-X-Look. Der Einsatz von transparenten Elementen zeigt jedoch, dass Microsoft Jahre hinter Apple herhinkt.” In den verfügbaren Screenshots von Microsoft steht übrigens immer noch der Codename "Longhorn", die Betriebssystem-Bezeichnung Vista ist wohl für die Finalversion oder frühestens für die offizielle Beta 2 vorenthalten, die ab November für alle interessierten User verfügbar sein soll.

Info: Paul Thurrott’s Supersite for Windows

0 Kommentare zu diesem Artikel
939579