1458242

Pear-PC-Entwickler tödlich verunglückt

07.07.2004 | 12:17 Uhr |

Am Freitag Abend verunglückte Stefan Weyergraf, einer der zwei Hauptentwickler des Opensource-Power-PC-Emulators PearPC tödlich.

Weyergraf wurde um 23 Uhr von einem Zug erfasst. Er wurde gerade einmal 23 Jahre alt.
Im Mai sorgten Stefan und sein guter Freund Sebastian Biallas für Furore, als sie den ersten funktionstüchtigen Power-PC-Emulator vorstellten, mit dem es erstmals möglich war, Mac-OS X auf x86-Rechnern laufen zu lassen. An der performanten Emulation einer Power-PC-CPU hat sich eine Vielzahl von Teams wie etwa Transitive oder Microcode Solutions versucht, ohne dass je ein konkretes Produkt veröffentlicht wurde. Mit Pear-PC veröffentlichten Weyergraf und Biallas lieber ein Produkt statt große Versprechungen und erregten damit sehr große Aufmerksamkeit.
Über eine eventuelle weitere Zukunft des Pear-PC-Projekts hat sich Biallas noch nicht geäußert.

Info Pear-PC Homepage

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458242