2026998

Pegatron soll 50 Prozent der iPhone-6S-Produktion übernehmen

04.12.2014 | 08:30 Uhr |

Eigentlich ist es erst ein paar Monate her, seit Apple das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus auf den Markt gebracht hat. Nun brodelt allerdings schon die Gerüchteküche rund um das iPhone 6S.

Die 6S-Version des iPhone wird im kommenden Jahr erwartet, vermutlich im September 2015 wird es so weit sein. Dabei wird Apple voraussichtlich nicht am Design schrauben, sondern lediglich die Technik verbessern. Im übernächsten Jahr 2016 soll den Gerüchten zufolge dann das iPhone 7 auf den Markt kommen.

Wie nun berichtet wird, soll das Unternehmen Pegatron mal eben 50 Prozent der Produktion für Apple übernehmen. So verteilt das Unternehmen aus Cupertino die Last der Produktion nicht länger nur auf einer Schulter (Foxconn), sondern auf zwei Hersteller (Foxconn und Pegatron).

0 Kommentare zu diesem Artikel
2026998