978072

Penryn kommt näher: Intel will ab 12. November ausliefern

01.10.2007 | 15:00 Uhr |

Die nächste Prozessorgeneration Penryn macht sich auf den Weg - allerdings in Etappen: Nach einem Bericht der DigiTimes soll der erste Vertreter des in 45-Nanometer-Bauweise gefertigten Prozessors am 11. November offiziell vorgestellt und am Tag darauf an Großabnehmer ausgeliefert werden. Das will die Gerüchteseite von Hauptplatinen-Prodzenten erfahren haben. Weitere Vertreter folgen erst im Januar.

Das Vierkern-Modell QX9650 bietet demnach eine Taktfrequenz von 3 GHz, einen Frontsidebus mit 1333 MHz und einen 12 MB großen Level-2-Cache. 999 US-Dollar soll der Prozessor bei Abnahme von 1000 Stück kosten und wird in die Core 2 Extreme-Familie eingeordnet. Erst im Januar 2008 sollen weitere Typen folgen, rechtzeitig zur Macworld Expo könnte Apple so Desktop-Macs mit den Yorkfield- und Wulfdale-Chips ankündigen. Yorkfield besitzt vier Prozessorkerne auf dem Chip und soll als Core 2 Quad in den Großhandel, Hersteller haben die Auswahl zwischen drei Modellen mit 2,5 bis 2,83 GHz und zahlen dafür zwischen 266 bis 530 US-Dollar. Wolfdale besitzt zwei Prozessorkerne (Core 2 Duo) und wird Taktraten von 2,66 bis 3,16 GHz besitzen, ihre Preise sollen zwischen 163 und 266 US-Dollar liegen, so die DigiTimes .

0 Kommentare zu diesem Artikel
978072