919242

Peoplesoft lehnt auch erhöhtes Oracle-Angebot ab

09.02.2004 | 15:26 Uhr |

Das US-Softwareunternehmen Peoplesoft hat auch das aufgestockte Übernahmeangebot seines großen Konkurrenten Oracle als zu niedrig abgelehnt.

Der Preis von 26 Dollar je Aktie spiegele nicht den wahren Wert des Unternehmens wider, teilte Peoplesoft am Montag mit. Oracle hatte vor kurzem das Angebot von zuvor 19,50 Dollar je Aktie erhöht. Die Offerte hat damit ein Gesamtvolumen von 9,4 Milliarden Dollar. Oracle, zweitgrößter Softwarekonzern der Welt, ist mit dem seit Monaten laufenden Angebot bisher kaum vorangekommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
919242