970160

Per Stromnetz und Funk Daten übertragen

24.05.2007 | 16:46 Uhr |

Devolo hat seine Powerline-Serie d-LAN um den Adapter Wireless Extender erweitert. Der Adapter ergänzt ein Powerline-Netz um einen WLAN-Sender.

© Devolo

Der Adapter verbindet die Powerline-Technik – die Datenübertragung über das heimische Stromnetz – mit der Funktechnik WLAN. Der Adapter wird an eine Steckdose angeschlossen und kann per WLAN Kontakt zu einem Client aufnehmen. Das Devolo-Produkt unterstützt allerdings nur die IEEE-Standards 802.11 b und g, den vorläufigen Standard Draft-n beherrscht der Adapter nicht. Die Datenrate beträgt damit maximal 54 MB/s. Alternativ schließt man einen Rechner über den Ethernet-Port an. Über das Stromnetz werden die Daten mit einer maximalen Geschwindigkeit von 85 MBit/s verschickt. Die Reichweite gibt Devolo mit 200 Meter für das Stromnetz an, die WLAN-Übertragung soll bis zu 300 Meter weit reichen.

Der Adapter beherrscht die Verfahren WEP, WAP sowie WAP2, um Daten im Funknetz zu verschlüsseln. Im Stromnetz werden die Daten mit Hilfe von DESpro gesichert.

Devolo bietet den Adapter d-LAN Wireless Extender im Starter-Kit mit einem D-DLAN Highspeed Adapter zu einem Preis von rund 180 Euro an, als Einzeladapter kostet das Produkt 130 Euro.

Info: Devolo

0 Kommentare zu diesem Artikel
970160