915592

Per Workshop zum eigenen Film

07.10.2003 | 16:19 Uhr |

Unter dem Motto Filme "einfach" machen, bietet das Projekt "Kinolab" einen Film-und Kameraworkshop an, der laut Veranstalter das Know-how und Gespür für eine kinoreife Produktionen vermittelt.

In dem Kurs "shot by shot", unter anderem mit dem Kameramann Alexander du Prel, Träger des Deutschen Filmhochschulpreises "Camera Student Award", geht es nicht nur um das Verständnis der Technik, sondern auch um Idee, Konzeption und Bildaufbau eines Films.

Zusammen mit Thomas Herpich, der für die Entwicklung von iDVD und DVD Studio Pro bei Apple verantwortlich war, ist es Ziel des seit Anfang 2003 bestehenden Projektes, den Kursteilnehmern das Rüstzeug zur erfolgreichen Filmproduktion zu vermitteln.

Vom Umgang mit der Kamera und der Konzeptentwicklung bis hin zur Produktion eines präsentationsfähigen Films, vermitteln die Veranstalter das gesamte Rüstzeug des Filmhandwerks.

Der zweitägige Kurs kostet 599 Euro und findet voraussichtlich im Hotel Dürnhof in Rieneck in der Nähe von Würzburg statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.kinolab.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel
915592