1233571

Ehemaliger Apple-Manager Papermaster zu AMD

20.10.2011 | 11:30 Uhr |

Der ehemalige Chef der iPhone-Entwicklung bei Apple Mark Papermaster hat beim Prozessorhersteller AMD angeheuert und zeichnet dort für die zukünftige Entwicklung von Mikroprozessoren verantwortlich

Äpfel auf Tablett mit Apple-Logo
Vergrößern Äpfel auf Tablett mit Apple-Logo

Papermaster hatte bei Apple im Jahr 2009 als Senior Vice President of Devices Hardware Engineering angefangen und der Entwicklungsabteilung von iPhone und iPod vorgestanden. Apple hatte beinahe ein Jahr gebraucht, um eine Arbeitsgenehmigung für Papermaster zu bekommen , sein vorheriger Arbeitgeber IBM wollte ihn nicht freigeben. Im August 2010 verließ Papermaster das Unternehmen wieder, angeblich war er bei Steve Jobs wegen des Antennenproblems des iPhone 4 in Ungnade gefallen. Papermaster ist direkt AMD-CEO Rory Read unterstellt und Nachfolger von Rick Bergmann, der als CEO zu Synaptics gewechselt ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1233571