1475102

Apples Europa-Chef geht

25.05.2012 | 16:15 Uhr |

Pascal Cagni, der Europa-Chef von Apple, hat laut Medieninformationen seinen Rücktritt eingereicht. Dies könnte Teil der Umstrukturierung bei Apple sein.

Am Mittwoch soll Pascal Cagni von seinem Posten als Europa-Chef für Apple zurückgetreten sein. Cagni war seit dem Jahr 2000 für den europäischen Vertrieb verantwortlich. Apple hat dies bislang nicht offiziell bestätigt. Vor Apple arbeitete Cagni bei Packard Bell und Compaq. Warum der Manager das Unternehmen verlässt, ist nicht bekannt. Die Nachrichtenagentur dpa zitiert eine frühere Aussage eines Apple-Sprechers, dass das Unternehmen seinen Vertrieb in Teilen neu aufstellen wolle.

Zuvor war der neue CEO Tim Cook lange für die Strukturen des Apple-Vertriebs zuständig. Demnach wäre der Abgang Cagnis nicht ganz freiwillig gewesen. Über eine mögliche Nachfolge ist derzeit noch nichts bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1475102