1378425

Jon Rubinstein verlässt HP

30.01.2012 | 06:54 Uhr |

Jon Rubinstein, der verantwortlich bei der Entwicklung des iPod war, ist auf Umwegen zu HP geraten. Nun verlässt er die Firma.

Jon Rubinstein, Apples früherer Hardware-Entwicklungschef und als solcher "Vater des iPod" und ehemaliger Palm-CEO, hat knapp zwei Jahre nach der Übernahme des Handheld-Pioniers durch Hewlett-Packard nun HP verlassen. "Jon hat seine Mission bei HP erfüllt. Wir wünschen ihm alles Gute," lässt sich HP knapp verlauten, das das mit Palm übernommene mobile Betriebssystem WebOS im September diesen Jahres als Open-Source-Projekt freigeben wird. Rubinstein war zuletzt bei HPs Personal Systems Group Senior Vice President for Product Innovation. Laut AllThingsD will Rubinstein nun eine Auszeit nehmen, weitere Pläne für seine Zukunft sind nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378425