1945673

Phablets werden immer beliebter

15.05.2014 | 18:09 Uhr |

Mehr als ein Drittel der im ersten Quartal 2014 verkauften Smartphones weist eine Bildschirm-Diagonale von mehr als fünf Zoll auf. Das belegt eine Studie von Canalys.

Das Marktforschungsunternehmen Canalys hat eine aktuelle Studie zu den Smartphone-Verkaufszahlen im ersten Quartal 2014 veröffentlicht. In den ersten drei Monaten des Jahres wanderten demnach weltweit insgesamt 279,4 Millionen Geräte über die Ladentheken – ein Anstieg um 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Googles mobiles Betriebssystem Android ist dabei mit einem Anteil von 81 Prozent am stärksten vertreten. Apples iOS und Microsofts Windows Phone sind auf 16 bzw. 13 Prozent der Geräte installiert.

Die Canalys Studie zeigt außerdem die steigende Beliebtheit so genannter Phablets. Zu dieser Produktkategorie zählen Smartphones mit einer Bildschirm-Diagonale von mindestens 5 Zoll. So entschieden sich 22 Prozent aller Kunden für ein Gerät mit 5 bis 5,4 Zoll, während 10 Prozent ein Smartphone mit 5,5 bis 5,9 Zoll kauften. 66 Prozent entschieden sich für ein kleineres Mobiltelefon mit einer Bildschirmdiagonale unter fünf Zoll.

Laut Canalys bleibt Samsung außerdem der führende Smartphone-Hersteller. Das Unternehmen kann einen Marktanteil von 31 Prozent für sich beanspruchen. Konkurrent Apple schafft es noch auf 16 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1945673