883816

Philips setzt auf DVD+RW

24.06.1999 | 00:00 Uhr |

Philips will im Herbst ein DVD-RW-Laufwerk ausliefern. Das berichtet der Nachrichtendienst Gnn.de. Das Gerät soll neben DVD-RW-Medien mit etwa drei Gigabyte Kapazität auch CD-ROMs, CD-Rs, CD-RWs und DVDs abspielen können. Während Philips unter anderem mit Sony und HP den DVD-RW-Standard vorantreibt, setzt ein gegnerisches Bündnis mit Toshiba und Panasonic auf die DVD-RAM. DVD-RAMs sind in speziellen Kassetten untergebracht und in DVD-RW-Laufwerken nicht verwendbar. lf

Info: Philips, Internet: www.philips.com , Preis: 700 US-Dollar, Verfügbarkeit: September 1999

0 Kommentare zu diesem Artikel
883816