929261

Phone Collector sorgt für Datenaustausch mit Nokia-Handys

30.11.2004 | 11:23 Uhr |

Series 40-Telefone von Nokia werden nicht von iSync unterstützt - für das 7280 gibt es jetzt ein kostenloses Tool / Problemlösung für Nokia 6230 am Mac.

Ein gemeiner Fehler hat sich in das aktuelle Macwelt-Heft (01/05) eingeschlichen: Auf Seite 50 empfehlen wir das Nokia-Mobiltelefon 6230 aufgrund der iSync-Kompatibilität - doch genau diese besitzt das 6230 nicht, genauso wie alle anderen Nokia-Handys, die mit dem Betriebssystem Series 40 arbeiten. Ausschließlich die in der iSync-Kompatibilitätsliste aufgeführten Telefone können via iSync Termine und Kontaktdaten mit dem Mac abgleichen. Es gibt aber Abhilfe…

Für das aktuelle Nokia 7280 stellt der finnische Hersteller die Freeware :Phone Collector 1.0 zur Verfügung, mit deren Hilfe via Bluetooth der Transfer von Videos, Bildern und anderen Daten gelingen soll, Anwender berichten von weiteren Nokia-Telefonen, die das Programm ansprechen kann. Die Synchronisation mit Adressbuch und iCal ist jedoch nicht möglich.

Hier hilft die Shareware PhoneDirector 1.0.3 von Macmedia aus der Slowakei weiter: Das Programm ermöglicht via Bluetooth das Auslesen des Telefonbuchs sowohl aus dem Speicher wie auch von der SIM-Karte, Senden von SMS, Verwaltung der Telefon-"Gallerie" mit Up- und Download und die Bedienung des eingebauten Kalenders. Auch für andere Nokia-Telefone stellt Macmedia Tools bereit, PhoneDirector kostet 29,95 US-Dollar, eine Demo-Version mit eingeschränkten Funktionen ist verfügbar, eine "echte" Synchronisation wie mit iSync beherrscht aber auch dieses Programm nicht. So bleibt nur die Hoffnung - die Hoffnung, dass Apple mit dem nächsten iSync-Update die Kompatibilität auf die beliebten Nokia-Telefone ausweitet und nicht nur die Series-60-Plattform unterstützt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
929261