918590

Photo to Movie 2.6.2

19.01.2004 | 15:53 Uhr |

Der Ken-Burns-Effekt bleibt nicht mehr Anwendern von iMovie vorbehalten. Photo to Movie geht in diesem Fall beim Erstellen von Diashows sogar noch einen Schritt weiter.

Die Betonung liegt auf dem Ken Burns-Effekt, der mit Bewegungen und Zoomen auf Standbildern Leben in eigentlich statische Bilder bringt. Während das kostenlose iMovie 3 nur einfaches Zoomen und Verschieben kennt, lassen sich bei Photo to Movie die einzelnen Bildausschnitte auch drehen. :Zum Test...

Kategorie

Info

Kameras und Camcorder

Preise und Händler

0 Kommentare zu diesem Artikel
918590