978785

PiDA faktura 2007 v2: Überarbeite Benutzeroberfläche und neue Module

12.10.2007 | 13:09 Uhr |

Büroarbeiten gehören zu den weniger beliebten Aufgaben am Mac.

Um das Schreiben von Angeboten, Rechnungen, Lieferscheinen und Aufträgen zu erleichtern, bietet Piereck-Datentechnik mit PiDA faktura 2007 v2 eine Fakturierungslösung für Betriebe an. In der neuen Version hat der Hersteller die Benutzeroberfläche überarbeitet und das Modul "Lieferschein und Auftrag" um zusätzliche Funktionen erweitert. Die Übernahme der Kunden-Ust.-ID Nummer in das Rechnungsformular soll nun reibungslos funktionieren. Durch den modularen Aufbau kann der Anwender die Software individuell an die unternehmerischen Bedürfnisse anpassen. PiDA faktura 2007 v2 setzt auf den Einsatz von Real SQL Server und ist somit auch in heterogenen Netzwerken einsetzbar. Weitere Module für die Fakturierungslösung sind laut Piereck-Datentechnik in Vorbereitung. So soll künftig auch eine Schnittstelle zur Buchhaltungs-Software Monkey Bilanz Basic und Standard verfügbar sein. PiDA faktura 2007 v2 kostet in der Vollversion 99 Euro, eine knapp 22 Megabyte große Demoversion können interessierte Benutzer herunterladen und ausgiebig testen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
978785