886448

Pinguin vs. Palm-OS

25.07.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Linux DA zieht aus, um dem hauseigenen Betriebssystem auf Palm-PDAs die Vormachtsstellung streitig zu machen. Empower Technologies bietet eine kostenlose Testversion seines Alternativsystems für die Palm-Handhelds Vx, IIIx und IIIxe an. Bei der ausschließlich in einer Windowsumgebung durchführbaren Installation ersetzt Linux DA das Palm-OS auf dem PDA. Der erste Release erlaubt es, Adressen und Termine zu verwalten, verfügt über einen Taschenrechner und mehrere vorinstallierte Spiele und eine virtuelle englische Tastatur. Für die später erhältliche Komplettinstallation kündigt Empower auch Handschriftenerkennung und eine Synchronisationsmöglichkeit an. Die Vollversion soll in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich sein. Eine Endkundenlösung mit Synchronisationssoftware, Merkzettel, Kalender, Adressbuch, Aufgabenverwaltung und einer Kostenverwaltung kostet 40 US-Dollar, Entwickler sollen das Profipaket für 60 US-Dollar erwerben können. Dieses enthält zusätzlich noch ein Software-Development-Kit (SDK) und den kompletten Quellcode des Handheld-Linux. Laut Hersteller soll das alternative Betriebssystem durch seine Anpassung an Motorolas Dragonball-Prozessor in den Handhelds viel stabiler, flexibler und schneller sein als das herkömmliche Palm-Betriebssystem. mh

Info: Empower Technologies

0 Kommentare zu diesem Artikel
886448