915980

Pioneer verkauft fünf Millionen DVD-Brenner

20.10.2003 | 15:02 Uhr |

Pioneer, dessen DVD-Brenner Apple als Superdrive in die meisten seiner Rechner verbaut, vermeldet fünf Millionen verkaufte DVD-Brenner.

Bereits im September habe man die Marke überschreiten können, im Markt sei man die Nummer Eins. Pioneer sieht mit seinem Verkaufserfolg auch die Format-Welten DVD-R und DVD-RW gestärkt, insgesamt 62 Prozent aller DVD-Brenner verstehen sich auf den von Pioneer mitinitiierten Standard, rechnet man die 15 Prozent DVD-RAM-Laufwerke mit, die auch DVD-R-Rohlinge beschreiben. Pioneers jüngstes "Superdrive", der DVR-A06 versteht sich jedch auch auf die Formate DVD+R und DVD+RW.

0 Kommentare zu diesem Artikel
915980