968164

Piqs.de: Datenbank mit kostenlosen Fotos

20.04.2007 | 12:58 Uhr |

Piqs.de könnte zu einem Leckerbissen für Webdesigner und Publizisten werden. Die frisch gestartete Fotocommunity gibt nämlich ihre Bilder zur kostenlosen Verwendung frei. Und das sogar für kommerzielle Zwecke.

Laut Betreiber stehen schon jetzt mehrere Tausend Fotos in der jungen Community Piqs.de bereit. Die einzige Einschränkung: Alle Fotos liegen unter der Creative Commons Attribution Lizenz. Diese stellt sicher, dass bei jeder Veröffentlichung des Bildes auch der Name des Fotografen genannt wird. Genaueres zur Angabe der Bildquelle findet sich auf der Webseite von Piqs.de. Der Hintergrund ist folgender: Fotos unterliegen wie auch Texte dem Uerheberrecht. Meist kann man die Bilder nur mit Zustimmung des Fotografen oder der Agentur auf der eigenen Webseite oder in einer Zeitschrift abbilden. Bei piqs.de entscheiden die User, ob ein Foto online gestellt wird. Sie bewerten und kommentieren die Bilder. Für Nutzer von MySpace und Co. ist mit dem integrierten Modul möglich, Slideshows direkt online zu erstellen. Die Slideshows können mit Musik unterlegt und beispielsweise im eigenen Blog verwendet werden. Neue User von Piqs.de bekommen im Moment 100 Fotoabzüge im Format 10x15 (zzgl. Versand) geschenkt. (Katja Leonhardt, fototools.de ) (Quelle: Dieser Artikel ist auf fototools.de erschienen, dem Online-Magazin für digitale Fotografie)

0 Kommentare zu diesem Artikel
968164