965712

Pitstop 7.1

07.03.2007 | 10:34 Uhr |

Pitstop 7.1 unterstützt jetzt Acrobat 8 und Intel-Macs

pitstop 7
Vergrößern pitstop 7

Enfocus hat seinem PDF-Werkzeug Pitstop ein Update spendiert. Das Acrobat-Plug-in lässt sich nun mit Acrobat 8 einsetzen und unterstützt die neue PDF-Version 1.7. Außerdem ist das Plug-in jetzt eine Universal-Binary-Anwendung und unterstützt sowohl Power-PC als auch Intel-Macs. Als zusätzlichen Bonus gibt es eine neue Aktion, mit der sich die Seitengrößen eines PDFs prüfen lassen. Das Update ist für alle registrierten Anwender von Pitstop 7 kostenlos, der Umstieg von Pitstop 6 kostet beim deutschen Distributor Impressed (www.impressed.de) 201 Euro.

Ebenfalls mit Acrobat 8 kompatibel und an die Intel-Macs angepasst präsentiert sich Pitstop Server 4.0. Außerdem gibt es nun eine automatische Fehlerkorrektur, Reports im XML-Format sowie eine integrierte Prüfung auf verfügbare Updates. Der Umstieg von Pitstop Server 3.x auf Pitstop Server 4.0 schlägt mit 650 Euro zu Buche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
965712