971768

Pitstop Professional versteht sich auf digitale Signaturen

21.06.2007 | 15:56 Uhr |

Eine neue Version seiner Software Pitstop Professional hat Enfocus veröffentlicht

Die Version 7.2 der Acrobat-Erweiterung soll eine verbesserte Certified-PDF-Technologie bieten, um digitale Signaturen zu verarbeiten. Zudem verspricht der Hersteller eine kürzere Startphase. Zwei- bis dreimal so schnell soll die aktuelle Version starten.

Zudem ist das Update kompatibel mit Windows Vista und unterscheidet bei einigen Aktionen zwischen einer Fehlermeldung und einer Warnung.

Pitstop Professional setzt mindestens Adobe Acrobat 6 und Mac-OS X 10.3.9 voraus. Wer eine ältere Version ab Pitstop 7.0 besitzt, erhält das Update vom Vertriebspartner Impressed kostenlos. Besitzer einer Kopie ab Version 6.0 zahlen für den Download 169 Euro, für Nutzer einer noch älteren Version kostet das Update 259 Euro.

Info: Impressed

0 Kommentare zu diesem Artikel
971768