2063994

Pixar macht RenderMan zur Freeware

25.03.2015 | 15:50 Uhr |

Rendern wie die Profis: Der mächtige Renderer RenderMan von Pixar ist nun für nicht-kommerzielle Zwecke kostenlos nutzbar.

Für alle Hobby-Filmemacher, die eigene Animationsfilme rendern wollen wie die Verantwortlichen von den Hobbit-Filmen, Frozen oder auch Guardians of the Galaxy bietet Pixar seine mächtige Rendering-Software RenderMan nun kostenfrei zur Verfügung. Ohne funktionale Einschränkungen lässt sich das CGI-Programm für nicht-kommerzielle Zwecke in Verbindung mit einer 3D-Modeler-Software wie AutoDesk Maya oder Katana Foundry nutzen. Voraussetzung für den Download der ansonsten 500 US-Dollar kostenden Software ist eine Registrierung in den RenderMan-Foren. RederMan 19 läuft unter Linux, Windows 7/8 und ab OS X 10.7 auf 64-Bit-Macs. Die Software lässt sich jedoch nur auf einen Rechner installieren und nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2063994