968116

Pixellate: Maskierung für iMovie

20.04.2007 | 09:27 Uhr |

Die auf visuelle Effekte spezialisierte Firma cf/x bringt mit Pixellate 3.0 ein nützliches Plug-in für iMovie auf den heimischen Rechner.

Das Tool sorgt dafür, dass man Personen oder Objekte in Filmen nicht mehr erkennt. Dabei kann der Anwender wählen, wie stark die Verfremdung sein soll. Anstatt einfach einen unschönen schwarzen Balken über die Augen einer Person zu legen, verpixelt Pixellate die Darstellung. Vor allem, wenn die Person nicht wünscht, erkannt zu werden, oder wenn entsprechende Bildrechte fehlen. Das Plug-in ist für 4,50 US-Dollar zu haben und als Download vier Megabyte gross. (tkr)

Info: cf/x

0 Kommentare zu diesem Artikel
968116