912416

Plant Pentagon Monster-Datenbank zur Überwachung der US-Bürger?

22.05.2003 | 10:54 Uhr |

Technisch scheint es momentan kaum machbar zu sein. Trotzdem ist vorhersehbar, dass sich mittelfristig verwirklichen lassen wird, was in der Defense Advanced Projects Research Agency (Darpa) des US-Verteidigungsministeriums gerade ausgedacht wird - und alles bisher für möglich Gehaltene an Überwachungsphantasmagorien bei weitem übersteigt:
Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
912416