928412

Plappernder Google-Konkurrent

09.11.2004 | 12:54 Uhr |

Die deutsche Suchmaschine www.fastbot.de kann nun auch sprechen. Dabei spricht eine weibliche Computerstimme auf Wunsch die einzelnen Treffer einer Suche vor. Das fastbot TTS (Text to Speech) System funktioniert wie folgt: Der Text der Suchergebnis-Seiten wird per Mausklick automatisch an einen Phonetik-Prozessor geleitet, der die Daten phonetische Dateien umwandelt. Aus diesen Dateien erzeugt ein zweites Modul dann Sounddateien, die mit jedem handelsŸblichen Computer abgespielt werden kšnnen. Dies geht recht flott und funktioniert auch mit Safari problemlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
928412