1052057

Plasma-TVs mit 37 und 42 Zoll

26.07.2007 | 10:01 Uhr |

Die neue PV7-Serie von Panasonic soll Einsteiger für Plasmafernseher begeistern.

Panasonic Logo
Vergrößern Panasonic Logo

Panasonic kündigt die Plasmaserie Viera PV7 mit zwei Einsteigermodellen an. Die TVs TH-37PV7 und TH-42PV7 bieten eine Bildschirmdiagonale von 37 bzw. 42 Zoll. Das verbaute G10-HD-Panel wurde laut Panasonic ohne das Schwermetall Blei produziert und soll ein Kontrastverhältnis von 8.000:1 bieten. Die Modelle verfügen über Ambience-Raumklang, die Panasonic-Version von Virtual-Dolby-Surround.

Um im TV-Programmangebot den Überblick zu behalten, lassen sich via Bild- und Text-Funktion zur selben Zeit TV-Programm und Videotext einblenden. Aus-Timer, Energiesparmodus und Kindersicherung runden den Bedienkomfort ab, so der Hersteller. Die Plasma-Fernseher TH-37PV7 und TH-42PV7 sind ab sofort verfügbar und kosten 1.100 bzw. 1.300 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052057