951678

Plastik bringt neues Macbook ins Schwitzen

26.05.2006 | 13:27 Uhr |

Bei einigen Modellen des neuen Macbooks hat Apple offenbar vergessen, ein Stück Plastikfolie zu entfernen. Das Dumme: Die Folie verdeckt die Lüftungsschlitze.

Der Blog Hardmac.com hat von dem Problem berichtet und auch ein Foto bereitgestellt. Die Folie kann zu einem Wärmestau beim neuen Mac-Rechner führen. Besitzer eines neuen Macbooks sollten also überprüfen, ob auch bei ihrem Gerät ein Stück Plastikfolie die Lüftung blockiert.

Offenbar verwendet Apple die Folie während der Produktion, um Teile des Gehäuses zu schützen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
951678