1045481

Sony kündigt neue mobile Konsole PSP2 an

28.01.2011 | 07:37 Uhr |

Sony hat die Nachfolgerin der mobilen Spielekonsole PSP vorgestellt.

playstation portable
Vergrößern playstation portable

Spiele für das Gerät, die künftig auch auf Smartphones und Tablet-PCs mit Googles Android-System laufen, wird es über die neue Plattform "PlayStation Suite" geben.

Die PSP2 ist mit einem fünf Zoll großen, berührungsempfindlichen OLED-Display ausgestattet und erhält einen leistungsfähigeren Prozessor als ihre Vorgängerin. Ein zusätzliches Touchpads auf der Rückseite soll nach Herstellerangaben weitere neuartige Möglichkeiten für die Spielsteuerung bieten. Zur Ausstattung gehören auch zwei Kameras an der Vorder- und Rückseite.

Online geht die Konsole über das 3G-Netz oder über Wifi. Damit lassen sich Spielstände von der stationären Playstation zu Hause mit auf den Weg nehmen, so dass Anwender unterwegs weiterspielen können. Auch ortsbezogene Dienste lassen sich damit nutzen. Echtes 3D kann die Konsole zwar nicht, 3D-ähnliche Spielverläufe sollen aber nach Angaben von Sony Computer Entertainment über das rückseitige Touchpad und zwei weitere Steuerungs-Sticks möglich sein.

Die PSP2 soll Ende 2011 auf den Markt kommen. Bis dahin sollen Spieleentwickler ausreichend Gelegenheit haben, neue Spieletitel zu programmieren und über die "PlayStation Suite" anzubieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045481