874580

Playboy.de und Focus: Bunnies, Bunnies, Bunnies

06.11.2000 | 00:00 Uhr |

Focus Digital wird deutscher Playboy-Partner fürs
Internet. Der am Neuen Markt notierte Focus-Internetdienstleister
solle den deutschsprachigen Auftritt des US-Entertainment-Konzerns
Playboy.com Inc betreuen, teilten Playboy-Konzernchefin Christie
Hefner und FOCUS Digital-Vorstandsvorsitzender Jörg Bueroße am Montag
in München mit. Geplant sei eine langfristige, exklusive Kooperation
und die Gründung eines gemeinschaftlichen Unternehmens für den
Betrieb einer deutschsprachigen Playboy-Website.

An dem Joint Venture solle Focus Digital eine Mehrheitsbeteiligung
von 80 Prozent erhalten, 20 Prozent blieben bei der Playboy.com. Die
Pläne sollen im ersten Halbjahr 2001 realisiert werden. Geplant sind
neben erotischen Clips, Lifestyle- und Entertainmentangebote. Die
Focus Digital AG (München) will mit dem Joint Venture ihre E-
Commerce-Aktivitäten ausbauen. Einnahmen sollen durch
Werbevermarktung, E-Commerce-Provisionen und einen kostenpflichtigen
Nutzerbereich erzielt werden. Weitere Einzelheiten will Focus Digital
erst nach Unterzeichnung der endgültigen Verträge bekannt geben.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
874580