941466

Player für HD-DVD und Blu-Ray von Samsung

06.09.2005 | 12:57 Uhr |

Der Unterhaltungselektronik-Konzern Samsung will schon im kommenden Jahr neue Geräte auf den Markt bringen, die die beiden DVD-Standards Blu Ray und HD-DVD abspielen können.

"Wir würden einen einheitlichen Standard begrüßen. Aber wenn der nicht kommt, und danach sieht es aus, bringen wir eine integrierte Lösung auf den Markt", sagte Gee Sung Choi, Chef der Unterhaltungselektroniksparte von Samsung, der "Financial Times Deutschland" (Dienstagausgabe).

Im Kampf um das Format für zukünftige DVDs hat sich die Unterhaltungselektronik-Branche in zwei unversöhnliche Lager gespalten: Auf der einen steht HD-DVD mit Konzernen wie Sanyo und Toshiba, auf der anderen Blu-Ray mit Vertretern wie Sony und Philips. Verhandlungen über einen gemeinsamen Standard waren an der Unnachgiebigkeit beider Lager vor zwei Wochen gescheitert, für das Weihnachtsgeschäft werden jetzt inkompatible Geräte entwickelt.

Wenn demnächst zwei DVD-Standards auf dem Markt existieren, könnten Konsumenten beim Kauf neuer DVDs und Abspielgeräte zögern. Nicht miteinander kompatible Standards - VHS auf der einen und Sonys Betamax auf der anderen Seite - hatte bereits den Siegeszug der Videokassetten verzögert. Wenn es Samsung gelingt, Geräte zu entwickeln, die beide Standards unterstützen, habe das Unternehmen gute Chancen, als lachender Dritter aus dem Gefecht hervorzugehen, schreibt die Zeitung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
941466