1045675

Videos in Quicktimes umwandeln mit Simple Player 0.2

01.02.2011 | 12:47 Uhr |

Videoplayer mit Umwandlungsfunktion, der aber nur für Profis geeignet ist.

Icon_Simple Player
Vergrößern Icon_Simple Player

Trotz des Namens Simple Player ist die Software aus Japan nicht für Einsteiger geeignet. Das auf Quicktime und ffmpeg basierende Tool kann eine Vielzahl an Videoformaten öffnen, auch Flash-Video und MPEG-2-Dateien. Wählen kann man dabei zwischen den Engines von Quicktime 7 und Quicktime X. Die Erweiterung Perian ist zusätzlich erforderlich. Informationen über das Video blendet das Tool am Fensterrand ein, eine Besonderheit ist eine Remux-Funktion. Über eine Exportfunktion kann man etwa ein Flash-Video ohne Neukonvertierung als Quicktimevideo speichern. Die Container-Umwandlung funktioniert allerdings bei MPEG-2 und Vorbis noch nicht zuverlässig. Ähnliche Funktionen bietet etwa auch MPEG Streamclip´.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.6 Hersteller MyComet3G Preis Freeware

Downloadgröße:

915 KB

Download:

Simple Player

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045675