868857

Playstation 3: Europa-Start verschiebt sich auf 2007

06.09.2006 | 11:33 Uhr |

Europäische Konsolenfans, die bereits für die Playstation 3 gespart haben, können nun länger sparen. Anders als ursprünglich geplant wird die Playstation 3 in Europa nicht im November 2006, sondern erst im März 2007 auf den Markt kommen.

Playstation 3
Vergrößern Playstation 3

Der weltweite, gleichzeitige Start der Playstation 3 fällt ins Wasser. Ursprünglich wollte Sony - ähnlich wie Microsoft die Xbox 360 - die Playstation 3 nahezu zeitgleich in Japan, USA und Europa in den Handel bringen. Die Pläne wurden nun von Sony über den Haufen geworfen.

In Japan soll die Konsole weiterhin wie geplant am 11. November erscheinen. In Nord-Amerika wird die Playstation 3 dann am 17. November ausgeliefert. Europäische Konsolenfans müssen sich aber bis März 2007 gedulden. Nach den neuen Plänen will Sony erst dann die Playstation 3 in den Pal-Gebieten veröffentlichen. Neben Europa wird die Playstation 3 auch in Russland, Afrika , dem Mittleren Osten und in Australien erst kommendes Jahr erscheinen.

Als Grund gibt Sony laut einem Bericht des britischen Branchendienstes Gamesindustrie.biz Engpässe bei der Massenproduktion der Laser-Dioden des Blu-Ray-Laufwerks an. Bis Ende des Geschäftsjahres 2007, welches Ende März endet, will Sony aber weiterhin sechs Millionen Konsolen produzieren.
Bei Microsoft dürften die Sektkorken knallen. Bereits das Weihnachtsgeschäft 2005/2006 gehörte weltweit ganz allein der Next-Gen-Konsole Xbox 360. Im Weihnachtsgeschäft 2006/2007 muss die Xbox 360 in Europa nur mit Nintendos Wii konkurrieren.

Als Konter zur Veröffentlichung der Playstation 3 hatte Microsoft das Xbox-360-Spiel Gears of War von Epic Games für November 2006 angekündigt. Zumindest für Europa bleibt nun Zeit, Halo 3 fertig zu stellen, dessen Vorgänger sich prächtig auf der Xbox 1 verkauften, um dann den Europa-Start der Playstation 3 mit dem Start von Halo 3 für die Xbox 360 zu torpedieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
868857