950044

Plug-ins für Rechtschreibung und Silbentrennung in Indesign

11.04.2006 | 10:42 Uhr |

Standardmäßig verwendet Indesign zu Silbentrennung und Kontrolle der Rechtschreibung die Wörterbücher von Proximity. Mit Inditect und Indihyph erhält der Anwender Zugriff auf die Trennalgorithmen a la Dieckmann.

Die beiden aktuellen Versionen der Plug-ins, die für Indesign CS und CS 2 sowie Incopy CS und CS 2 verfügbar sind, sind jetzt auch über den Stuttgarter Druckvorstufen-Spezialisten Itip erhältlich, der unter anderem auch Inmath, ein Indesign-Plug-in für mathematischen Formelsatz vertreibt. Darüber hinaus wollen Hersteller Aextra Software und Itip künftig bei der Entwicklung neuer Plug-ins zusammen arbeiten. Indihyph und Inditect kosten entsprechend der Lizenzstaffelung je zwischen 150 und 200 Euro, das Update von einer CS- auf eine CS-2-Version je 50 Euro. Itip bietet auch kostenlose Demoversionen zum Download

0 Kommentare zu diesem Artikel
950044