915531

Pocket-PCs für Macs

02.10.2003 | 16:41 Uhr |

Die Software Pocket Mac 3.0 ermöglicht laut Hersteller den umfangreichen Datenaustausch zwischen Pocket-PCs und Macs. Zudem ist es möglich Bedienung und graphische Oberfläche der Handhelds an Apple’s Mac OS X anzupassen.

Pocket Mac unterstützt in der neuen Version nun alle wichtigen Funktionen und Programme und so können PDA und Macintosh Word und Excel Dokumente austauschen oder E-Mails über Mail und Entourage synchronisieren. Auch iCal, das Adressbuch, iTunes und iPhoto sind nach Herstellerangaben in die Software eingebunden.

Die Pocket Mac Software kommuniziert mit Apple’s iSync über eine Bluetooth- oder USB-Verbindung. Das Programm unterstützt Modelle aller großen Hersteller und ist momentan im Angebot für 38 Euro bei www.pocketmac.net zu beziehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
915531