967834

Politische Statements im Dictionary-Widget

16.04.2007 | 09:42 Uhr |

Offenbar scheint ein Apple-Mitarbeiter seine politische Auffassung an die Kunden des Unternehmens weitergeben zu wollen.

Das Dictionary-Widget des Dashboards von Mac-OS X 10.4 Tiger verfügt über eine Thesaurus-Funktion, die eigentlich lediglich Synonyme zu einzelnen Begriffen bereitstellen sollte. Nach der Eingabe des Wortes "democracy" erscheint aber in kursiver Schrift die Aussage, dass eine Demokratie im Irak im Moment und in naher Zukunft ziemlich unwahrscheinlich sei. Noch kurioser ist ein entsprechender Zusatz für das Wort "president": Dort steht der Satz: "Terroristen haben den Präsidenten ermordet". Die Autoren von Macenstein haben bei den Betreibern des Oxford Dictionarys nachgefragt , auf deren Datenbank das Widget zugreift. Entsprechende Einträge gibt es in dem Wörterbuch aber nicht - laut Oxford müssten diese von Apple selbst stammen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
967834