975384

Popcorn für den Herbst

17.08.2007 | 15:54 Uhr |

Roxio wird Ende des Monats in den USA Popcorn 3 ausliefern. In Europa wird das Video-Tool im September 2007 erhältlich sein.

Das Update unterstützt neben dem in den USA populären Festplattenrekorder Tivo vor allem das iPhone und Apple-TV. Bereits die Vorgängerversion bereitete Videos für den iPod, die PSP, die Xbox 360 und die Playstation 3 auf. Zudem konvertiert man bei Bedarf mehrere Videos auf einmal: Popcorn 3 bearbeitet eine erstellte Liste nacheinander ab.

Eine laufende Konvertierung lässt sich jetzt jederzeit anhalten, um andere wichtige Aufgaben zwischendurch zu erledigen. Eine Voransicht in der aktuellen Version erstellt einen 15 Sekunden langen Ausschnitt, der zeigen soll, wie das fertige Video nach der Konvertierung aussehen wird.

Im Gegensatz zum teureren Toast unterstützt Popcorn allerdings keine Audio- oder Datenscheiben, auch die Unterstützung von Blu-Ray bleibt dem größeren Programm von Roxio vorbehalten.

Popcorn 3 erscheint Ende des Monats im amerikanischen Handel, in Deutschland soll die Software ab September 2007 verfügbar sein. Eine Lizenz kostet 50 US-Dollar, Nutzer einer älteren Version von Popcorn zahlen 30 Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
975384