978293

Post: Kunden nutzen Online-Frankierung

05.10.2007 | 11:08 Uhr |

Mehr Kunden als erwartet drucken ihre Brief- und Paketmarken am heimischen Rechner aus. Die Deutsche Post zeigt sich mit ihrem Online-Angebot zufrieden.

© Deutsche Post

„Die Marktakzeptanz liegt deutlich über unseren Erwartungen“, sagte der Sprecher der Deutschen Post, Claus Korfmacher, der Seite de.internet.com. Die Post werde das Internet als Vertriebskanal weiter ausbauen, so Korfmacher. Konkrete Zahlen nannte die Post allerdings nicht.

Mit dem Angebot „Stamp it Web“ können Post-Kunden Brief- und Paketmarken selber ausdrucken. Die Porto-Preise für Pakete sind dabei 1 Euro günstiger als beim Kauf am Schalter, Kunden zahlen bei der Registrierung allerdings einen Lizenzbetrag von 3 Euro. Um das Online-Angebot der Post zu nutzen, benötigen Mac-Nutzer ein aktuelles Betriebssystem Mac-OS X 10.4, mindestens Acrobat Reader 6.0.5 und Firefox 1.0.7.

0 Kommentare zu diesem Artikel
978293