918211

Power Mac auf Rädern

07.01.2004 | 11:52 Uhr |

Sie sehen aus wie Surfbretter und sollen G4- und G5-Macs an ihrem Arbeitsplatz mobil machen.

Optisch sind die vierrädrigen Fahrgestelle den jeweilig zugeordneten Apple-Modellen angepasst: Das so genannte G4-Board kommt etwas rundlich daher, während das G5-Board dem eher kantigen Look der neuesten Power Macs entspricht. Die Apple-Tower sollen einfach auf die Boards gestellt und fortan stabil und mobil zugleich im Arbeitszimmer bewegt werden können. Optional und für 10 US-Dollar mehr lässt sich das neue Zubehör mit Feststellrollen ordern. Anschlusskabel können an der Rückseite durch die dafür vorgesehenen Öffnungen übersichtlich und verwicklungsfrei gezogen sowie angebracht werden. In der Tat dürfte es mit einem Power Mac auf Rädern wesentlich einfacher sein, schnell mal Anschlüsse umzustecken oder problemlos Zugang zu seinem Rechner von allen Seiten zu haben. Die Boards von Astro Age stehen in deren Online-Store zum Verkauf bereit und sollen ab dem 30. Januar ausgeliefert werden. Die Preise beginnen bei 99 US-Dollar (G4-Board) bzw. 129 US-Dollar (G5-Board).

Info: Astro Age

0 Kommentare zu diesem Artikel
918211