871977

Power-PC in Set-Top-Boxen

29.03.2000 | 00:00 Uhr |

Die Power-PC-Chiparchitektur soll nach dem Willen von IBM künftig vermehrt in Set-Top-Boxen Einzug halten. Das Unternehmen stellte die Typen 401 und 405 vor, die als System-on-a-chip einen MPEG-Decoder und andere relevante Komponenten integrieren sollen. Die Chips laufen mit Taktraten von 54 bis 162 MHz. lf

Info: IBM, Internet: chips.ibm.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
871977