878812

Power RIP 2000 6.0.1 neu aktualisiert

03.07.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Die Spezialisten für Software RIPs iProof Systems haben ein Update in englischer Sprache für Power RIP 2000 vorgestellt. Die Version 6.0.1 unterstützt unter anderem neue Druckermodelle. Ebenso beherrscht das RIP nun Postscript Level 3, die Ausgabe von PDF-Dokumenten und die Verwendung von Hot-Folders. Laut Angaben des Herstellers ermöglicht es Power RIP 2000 nun, mehrere Druckerwarteschlagen zu verwalten und läuft unter Mac-OS 9.x und in der Classic-Umgebung von Mac-OS X. Auch die Verwendung von Axis Printserver in Zusammenarbeit mit Epson-Drucker ist neu implementiert. Der Anwender kann beim Update zwischen einer 93,4 MB großee Vollversion, einem 19,8 MB großen Web-Installer oder einem speziellem Update für das jeweilig verwendete Druckermodell wählen. Beziehen kann man die verschiedenen Aktualisierer über die URL www.iproofsystems.com kostenlos. Als Systemvoraussetzung gibt iProof Systems einen Power Mac mit G3 oder G4 Prozessor, 128 MB RAM, 2 GB freien Festplattenplatz und mindestens Mac-OS 7.5.1 an. mh

Info: iProof Systems Internet: www.iproofsystems.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
878812