885296

Powerlogix: G3/500-Karte

18.10.1999 | 00:00 Uhr |

Powerlogix liefert ab sofort die G3-Prozessorkarte Powerforce G3 500 aus. Die Karte ist in den Powermacs 7300, 7500, 7600, 8500, 8600, 9500 und 9600, in Power-Computing-Clones sowie den Umax-Rechnern S 900 and J 700 verwendbar. Sie greift auf ein MB Backsidecache mit halbem Prozessortakt zu. Ein Zif-Upgrade für blauweiße G3s soll demnächst erscheinen. Mit Blick auf die Verfügbarkeit der G4-Prozessoren sagte Powerlogix' Marketingchef Robin Sharp, Highend-Upgradekarten mit diesen Chips seien erst Anfang des nächsten Jahres zu erwarten. Im übrigen lohne die Anschaffung eines Powermac G4 wegen der geringen Anzahl Velocitiy-Engine-optimierter Programme ohnehin noch nicht. lf

Info: Powerlogix, Internet: www.powerlogix.com , Preis: Powerforce G3 500 800 US-Dollar, Zif 500 750 US-Dollar, Verfügbarkeit: Powerforce G3 500 ab sofort, Zif 500 Ende Oktober

0 Kommentare zu diesem Artikel
885296