981559

Powerpoint in der Tasche

29.11.2007 | 08:30 Uhr |

Gut gerüstet für schnelle Präsentationen ist Blair Neumann, der Folien aus Powerpoint 2008 auf einem iPhone oder einem fotofähigen iPod speichern will.

Der Export aus Microsofts Präsentationsprogramm gelingt direkt in iPhoto ab iPhoto '06, mit der nächsten Synchronisation des Bilder-Ordners in iTunes gelangen die Serienbilder dann auf Apples Hardware. Danach kann der Präsentationswillige die Ergebnisse auf dem kleinen Bildschirm bewundern, oder sie vor Publikum bei geeignetem iPod und Audio/Video-Kabel auf Beamer oder TV ausgeben. Bisher war für Powerpoint die Shareware iPresent It von ZappTek erste Wahl, die allerdings zusätzlich PDFs und Keynote-Folien als Slideshow für den iPod ausgibt. Die an Mac-OS X 10.5 angepasste Version 2.1 kostet 17,95 US Dollar.

Info: Blair Neumann

0 Kommentare zu diesem Artikel
981559