877000

Präsentation von Cinema 4D XL Release 7 auf der Cebit

22.03.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Eine neue Version von Cinema 4D XL hat heute ihrer Premiere auf der Cebit. Cinema 4 D XL Release 7 bringt Neuerungen beim Rendern und bei dem Umgang mit Licht. Neu ist die Funktion Global Illumination/Radiosity, bei der die natürliche Lichtverteilung nachgeahmt wird. So erhalten etwa Schatten eine große Realitätsnähe. Dank der Überarbeitung der Rederengine soll die Geschwindigkeit hervorragend sein. Eine weitere Funktion nennt sich Caustics und simuliert die Lichtreflexe von Glas oder anderen glänzenden Oberflächen. Auch Nebel und Rauch kann jetzt mit Lichtreflexen versehen werden. Eine weitere Fähigkeit der neuen Render-Engine ist Multipass- Rendering. Einzelne Passes oder Layer können jetzt separat gerendert werden. Nachdem Eigenschaften wie Transparenz oder Beleuchtung gerendert wurden, ist es möglich sie in einem externen Programm nachzubearbeiten. So kann etwa ein Rendering nachträglich an eine Vorlage angepasst werden. Weiter neue Funktionen sind eine neue Polygon-Reduktion und ein verbessertes Antialiasing. Ab Juni ist die Version 7 erhältlich. Wer jetzt die aktuelle Version 6 kauft, erhält ein kostenloses Update. sw

Info: Maxon Telefon (D) 061 72/590 60 Internet www.maxon.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
877000