875256

Preissenkung bei 3dfx Voodoo-Karten

15.12.2000 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Die Anfang Dezember von 3dfx beschlossene Preissenkung für seine Voodoo4- und Voodoo5-Line erlangt noch rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft Gültigkeit. Das Modell 5500 ist nun für zirka 599 Mark (307 Euro) zuhaben, also um rund 150 Mark (77 Euro) günstiger. Auch die Voodoo4 Karte 4500 ist für 50 Mark (26 Euro) weniger zum Preis von 399 Mark (204 Euro) erhältlich. Die von der Macwelt in der Ausgabe 12/99 getestete Mac 5500 erfuhr auch eine erhebliche Preisreduktion. Das AGP-Modell für den G4 ist nun für 679 Mark (347 Euro) zu haben. Das ist ein Preisverfall von über 190 Mark (98 Euro), bei der erst Anfang Dezember verfügbaren Karte. mh

Info: 3dfx

Kommentar von Macwelt Redakteur Christian Möller

Da versucht wohl jemand Lagerbestände abzubauen. Nach den allgemein

unbefriedigenden Testergebnissen der High-End-Karte Voodoo Mac 5500 hatte

3dfx auf der Comdex bekannt gegeben, dass man die Produktion von

Grafikkarten komplett einstellen und sich nur noch auf die Chipproduktion

konzentrieren werde. Nun versucht sich der amerikanische

Grafikchip-Spezialist in Schadensbegrenzung durch Preissenkung. Ein

logischer Schritt, gerade so kurz vor Weihnachten. Doch die Preissenkung

ist nur halbherzig. Für 680 Mark bekommt man bei dem Konkurrenten ATI

eine Radeon Mac Edition, die deutlich mehr Leistung bietet. "Machs gut

3dfx und danke für Glide!" cm

0 Kommentare zu diesem Artikel
875256