981389

Probleme mit Boot Camp und Mac-OS X 10.4.11

26.11.2007 | 14:30 Uhr |

Ernsthafte Probleme bis hin zum Datenverlust können Apple-Anwender betreffen, die mit Boot Camp arbeiten und das Systemupdate auf Mac OS X 10.4.11 einspielen wollen.

Das berichtet Jonny Evans auf Macworld UK , der auf Diskussionen im Apple Support-Forum hinweist. Danach kann die Kombination Boot Camp und Mac OS X 10.4.11 explosiv sein: Bei der Installation des Updates berichten einzelne Anwender von einer Fehlermeldung, die auffordert, den Computer neu zu starten. Nach dem Neustart hänge sich der Rechner dann endgültig auf. Der Apple-Support empfehle in diesem Falle als einzige Lösung, die gesamte Festplatte zu löschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981389